Für Mädchen und Jungs von 5 bis 6 Jahren

Das Ziel der tänzerischen Früherziehung ist der Aufbau eines körpergerechten Fundaments aus Können und Wissen, das als Basis für den weiteren tänzerischen Lebenslauf genutzt werden kann. Hierzu werden die Grundlagen des Balletts spielerisch erarbeitet und ein Gefühl für Musik wird entwickelt. Gruppendynamik, Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit werden durch das Erstellen und Aufführen kurzer Tänze gefördert.

Mindestaufnahmealter: 5 Jahre (Vorschulkind)

Bekleidung: Balletttrikot, Ballettstrumpfhose, Ballettschläppchen